Höhlen- und Karstforschung Dresden e. V.

 

Voller Trauer nehmen wir Abschied von unserem Freund und Vereinsmitglied

Matthias Winter  

Dipl.-Ing. (FH)


Geb. 13.05.1966
Gest. 05.03.2018

Mit Bestürzung haben wir erfahren, dass unser Freund Matthias am Montag, dem 05.03.2018, kurz nach dem Start mit seinem Leichtflugzeug abgestürzt und tödlich verunglückt ist. Es fällt uns schwer, dieses tragische Unglück zu begreifen. Noch vor wenigen Wochen haben wir in der Sächsischen Schweiz zusammen Pläne für die kommenden Monate geschmiedet. Das soll jetzt nicht mehr gehen - unfassbar.

Sein Hauptarbeitsgebiet waren die Höhlen des Harzes. Schon als Jugendlicher wurde er Mitglied in der Höhlenforschergruppe Wernigerode um Hannes Tschorn. Nach der Auflösung der Gruppe zur Wendezeit schloss er sich mit seinen engsten Harzer Höhlenfreunden dem Dresdner Verein an und bereicherte unsere Arbeit insbesondere mit seinen Ideen und unkonventionellen Lösungen als erfahrener Handwerker und Bauingenieur. Neben der unmittelbaren Mitarbeit in den unterschiedlichen Projekten im Südharz und Kyffhäuser förderte er unsere Gemeinschaft auch technisch und finanziell, wie es ihm möglich war.

Seine Interessen galten der Geologie seiner Heimat, dem Karst des Nord- und Südharzes sowie dem Altbergbau. Aber seine Neugier war weit vielfältiger. So war er auch Kletterer in den Mittelgebirgen und als Wanderer in den Alpen unterwegs. Später wurde er auch Sporttaucher und schließlich ein begeisterter Gleitschirmflieger. Nach einer schweren Krankheit stellte er nicht mehr so sehr seine Arbeit als Unternehmer in den Lebensmittelpunkt. Das Fliegen begeisterte ihn derart, dass er eine Sportpilotenlizenz erwarb und sich seinen Traum von einem eigenen kleinen Flugzeug erfüllte.

Unser Mitgefühl gehört seiner Familie und seinen engsten Vertrauten.

Wir werden sein Andenken bewahren und ihn nicht vergessen.

Die Trauerfeier zur Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, dem 29. März 2018, um 14.00 Uhr auf dem Friedhof in Darlingerode statt.

 

Matthias Winter
Matthias Winter